Die Spitzenkandidierenden

der im Landtag vertretenen Parteien

Winfried Kretschmann, amtierender Ministerpräsident, Bündnis 90/Die Grünen

Der Gymnasiallehrer wurde am 17. Mai 1948 in Spaichingen geboren. Nach dem Abitur studierte er Naturwissenschaften an der Universität Hohenheim. Nach dem Staatsexamen nahm er das Lehramt an Gymnasien in Stuttgart und Esslingen auf. Kretschmann ist verheiratet und hat drei Kinder.

1980 - 1984 gehörte Kretschmann der ersten grünen Landtagsfraktion an. 1982 bis 1984 war er Mitglied des Esslinger Kreistags. 1983/84 Sprecher der Grünen im Landtag. 1986/87 wurde er Grundsatzreferent im Hessischen Ministerium für Umwelt und Energie. Von 1988 bis 1992 und wieder seit 1996 gehört er dem Landtag von Baden-Württemberg an. 2002 wurde Kretschmann zum Fraktionsvorsitzenden seiner Partei gewählt und blieb dies bis 2011. Mit 73 von 138 Stimmen wählte der Landtag Winfried Kretschmann am 12. Mai 2011 zum Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.

Von November 2012 bis Oktober 2013 war Winfried Kretschmann Präsident des Bundesrates. Von Oktober 2013 bis September 2014 war er Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz.

Winfried Kretschmann

SWR: Porträt Winfried Kretschmann (Grüne)

„Der Opposition fehlt ein Angriffsthema“ Sommerinterview mit Winfried Kretschmann
(Stuttgarter Nachrichten, Von Frank Krause 31. Juli 2015)

Susanne Eisenmann (CDU)

Das Profil wird aktuell noch erstellt.